alle genetischen 'Erkrankungen von A-Z
Home

Muskeldystrophie

Informationen zur genetischen Erkrankung Muskeldystrophie

Bei der genetischen Erkrankung der Muskeldystrophie handelt es sich um eine Muskelerkrankung die mit einer ausgebildeten Muskelschwäche korreliert. Durch einen Defekt im Stoffwechsel der Muskelzelle kommt es zu einem fortschreitenden Abbau der Herz- und Skelettmuskulatur.

Heutzutage sind bereits mehr als 35 verschiedene Formen der Erkrankung bekannt. In den letzten Jahren hat sich der Genort, der die Krankheit bedingt verändert und führt so zu einer Variation der Erkrankung.

Die Symptome äußern sich durch Muskelschwund, Fehlstellung von Gelenken und Knochengelenken. Ist der Herzmuskel befallen, dann kann auch eine Todesfolge nicht ausgeschlossen werden.


Werbung

(c) 2006 by genetische-erkrankungen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum