Start Krankheiten Impressum
alle genetischen Erkrankungen von A-Z

Miller-Dieker-Syndrom

Informationen zur genetischen Erkrankung Miller-Dieker-Syndrom

Das Miller-Dieker-Syndrom korreliert mit einer Fehlbildung des Gehirns, auch als Lissenzephalie bekannt. Hierbei handelt es sich um eine frhembryonale Entwicklungsstrung der Grohirnrinde. Es kommt zu einer Reduktion der Zellschichten sowie zum vlligen Fehlen der Hirnwindungen.

Je nach Strke der Reduktion kann es zu entsprechenden Symptomen kommen. Hufig folgen Fehlbildungen der inneren Organe, Epileptische Anflle, Sehstrungen, Hrschden und auch geistige Behinderung.