Start Krankheiten Impressum
alle genetischen Erkrankungen von A-Z

Neurofibromatose

Informationen zur genetischen Erkrankung Neurofibromatose

Diese genetische Erkrankung entsteht whrend der Embryonalentwicklung. Sie ist auch unter dem Namen Morbus Recklinghausen bekannt. Diese Krankheit betrifft vor allem die Haut und das Nervensystem. Es knnen durch Fehlbildungen an der Haut und Nervensystem gutartige Tumore entstehen. Bsartige Tumore kommen dagegen seltener vor.

Ausgelst wird die Erkrankung durch einen Gendeffekt, im Gen welches die Zellteilung regulieren soll. Somit kommt es zu einer bermigen Gewebsvermehrung.

Weitere Symptome sind Skelettvernderungen sowie Vernderungen der Regenbogenhaut im Auge.