Start Krankheiten Impressum
alle genetischen Erkrankungen von A-Z

Progerie Typ II (Werner-Syndrom)

Informationen zur genetischen Erkrankung Progerie Typ II (Werner-Syndrom)

Die Progerie Typ II (Werner-Syndrom) wird durch einen genetischen Defekt am Chromosom 8 verursacht und ber beide Elternteile (rezessiv) vererbt. Die Erkrankung fhrt zu einem vorzeitigen Alterungsprozess, da die Zellregeneration geschdigt ist.

Bereits in der Pubertt sind Symptome wie eine Wachstumshemmung und eine Schwchung der Stimmbnder erkennbar. Ab dem 30. Lebensjahr setzen die Altererscheinungen gravierend ein, die Haut wird dnner, es treten Altersflecken auf, das Haar wird dnner und wei, Muskelmasse wird abgebaut.

Erkrankungen des spteren Lebensalters wie Diabetes mellitus Typ II, Osteoporose und Arteriosklerose treten auf. Hufig treten zudem bsartige Tumore auf. Meist erreichen die Patienten das 50. Lebensjahr nicht.

Die Diagnose erfolgt anhand des frhzeitigen Auftretens der Alterserscheinungen. Eine wirksame Therapie auerhalb der blichen Behandlung der Alters- und Tumorerkrankungen gibt es nicht.